agb

Reise- und Teilnahmebedingungen

1. Anmeldung

Mit der Reiseanmeldung bietet die Kundin/Kunde Entdecke Buenos Aires den Abschluss eines Reisevertrages an. Wirksam abgeschlossen wird dieser Vertrag durch die Annahmeerklärung von Entdecke Bs.As. Nach Vertragsabschluss erhält die Kundin/der Kunde eine Reisebestätigung per email.
Die Anzahlung beträgt 30 % des Reisepreises und ist fällig nach Aushändigung des Reisesicherungsscheins (Insolvenzversicherung). Der Restbetrag ist bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn zur Zahlung fällig.

2. Preis- und Leistungsänderungen

Endecke Bs.As. kann den Reisepreis nur bis zum 21. Tag vor dem vereinbarten Abreisetermin erhöhen, wenn dies auf einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse beruht und die Erhöhung mit den genauen Angaben zur Berechnung des neuen Preises im Vertrag übereinstimmt. Eine Erhöhung ist nicht möglich, wenn zwischen der Reisebestätigung und dem Reiseantritt weniger als 4 Monate liegen.
Entdecke B.A. wird Änderungen des Reisepreises, wie im vorstehenden Absatz beschrieben, sowie Änderungen einer wesentlichen Reiseleistung oder eine Absage der Reise der Kundin/dem Kunden unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungs- oder Absagegrund erklären. Im Falle einer Erhöhung des Reisepreises um mehr als 10 % oder einer erheblichen Änderungen einer wesentlichen Reiseleistung kann die Kundin/Kunde vom Vertrag zurücktreten. Sie/er kann statt dessen, ebenso wie bei einer Absage der Reise durch Entdecke B.A., die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen. Die Kundin/Kunde werden auf diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung durch Entdecke B.A. hingewiesen.

3. Rücktritts- und Kündigungsrecht

Die Kundin/der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise durch (möglichst schriftliche) Rücktrittserklärung gegenüber Entdecke B.A. zurücktreten. Tritt die Kundin/der Kunde vom Vertrag zurück, so verliert Entdecke B.A. den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis. Entdecke B.A. kann jedoch eine angemessene Entschädigung verlangen. Die Höhe dieser Entschädigung bemisst sich, unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen, wie folgt:
Bis 60 Tage vor Reisebeginn 40 %, bis 30 Tage 80 %, bis 20 Tage 90 % und bis 10 Tage 100 % des Reisepreises.
Die Entschädigungverpflichtung entsteht nicht, wenn für den zurücktretenden Teilnehmer eine Ersatzperson gestellt wird. Ferner hat die Kundin/der Kunde das Recht, niedrigere durch den Rücktritt entstehende Kosten nachzuweisen.

Entdecke Bs.As. kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nur dann vom Reisevertrag zurücktreten, wenn Entdecke Bs.As.
(a) in der jeweiligen Reiseausschreibung die Mindestteilnehmerzahl beziffert sowie den Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vereinbarten Reisebeginn dem Reisenden spätestens die Erklärung zugegangen sein muss, angegeben hat, und
(b) in der Reisebestätigung deutlich lesbar auf diese Angaben hingewiesen hat.
Ein Rücktritt ist spätestens 30 Tage vor Reisebeginn und nicht nach Fälligkeit des Reiserestpreises von Entdecke Bs.As. gegenüber der Kundin/Kunde zu erklären.

4. Haftung

Entdecke Bs.As. beschränkt ihre Haftung gegenüber der Kundin/dem Kunden auf den dreifachen Reisepreis (je Kundin/Kunde und Reise), soweit es nicht Körperschäden sind und soweit ein Schaden der Kundin/des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird, oder
Entdecke Bs.As. für einen der Kundin/dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche im Zusammenhang mit Reisegepäck nach dem Montrealer Übereinkommen bleiben von der Beschränkung unberührt.

5. Gültigkeit

Diese allgemeinen Bedingungen erkennt jede Kundin/jeder Kunde als Bestandteil des Reisevertrages an. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des ganzen Reisevertrages zur Folge.